Edelvetica - Community Shooting

Ein Tag ganz im Sinne der Philosophie von Edelvetica


Das Ziel, das seit 2018 bestanden hatte, nĂ€mlich ein Edelvetica Community-Shooting durchzufĂŒhren, konnte in diesem Jahr endlich umgesetzt werden.

Wie ihr selbst einmal Teilnehmen könnt ?
Wie der Ablauf war ?     
Was die Leute davon gehalten haben ?       

ErfĂ€hrt ihr alles auf dieser Seite. â˜ș  Falls du nur die finalen Bilder anschauen möchtest, klicke HIER

Viel Spass beim lesen & anschauen

Team - Edelvetica

Die Planung & Vorbereitung

Angefangen hat das ganze offiziell am 21. Juni mit einer Ausschreibung in den sozialen Medien (Whatsapp-Newsletter, Instagram, Facebook) fĂŒr unsere Community, da dieser Anlass unseren AnhĂ€ngern vorbehalten sein sollte.

Zeitgleich begann Valentin Pfister, GrĂŒnder von Edelvetica, zusammen mit Lukas Steinauer mit der Planung des Fototages. Die weit ĂŒber 100 Anmeldungen erschwerten die Auswahl der Models, dessen Zahl aufgrund eben dieser hohen Anmeldezahl von 20 auf 35 erhöht wurde. Am liebsten hĂ€tten wir alle eingeladen. Aus organisatorischen GrĂŒnden (u.a. Einhaltung der Corona-Massnahmen) konnten wir aber leider nicht alle einladen. Jede Absage fiel uns schwer, aber es wird noch weitere Möglichkeiten fĂŒr eine Teilnahme an einem Edelvetica-Event geben.

Das Planen, Organisieren und das Erstellen von Shooting-Sujets, respektive Locations fĂŒr alle möglichen Wetter-Szenarien kostete die Beiden zwar viel Zeit, die Investitionen und weitlĂ€ufigen Planungen machten sich aber mehr als bezahlt. Am Sonntag, 11. Juli war es endlich soweit.

Hier klicken, um die nÀchste Anmeldung nicht zu verpassen

Das Eintreffen & BegrĂŒssung

Zur Mittagszeit bei bestem Wetter trudelten die 35 Models der Community auf dem RĂŒschenhof in Tuggen ein.

Nach einer persönlichen und unkomplizierten BegrĂŒssung sorgte Valentin durch seine lockere und vielversprechende Ansprache fĂŒr etwas mehr Gelassenheit bei den sich gegenseitig noch unbekannten Models. Gleich zu Beginn wurden sie beschenkt, jedes Model durfte sich ihr/sein Wunschprodukt aussuchen und entgegennehmen, was Lukas hervorragend koordiniert hatte. 


Product imageProduct image

Der Beginn

Founder image

Locker, kurz frisch gemacht und bester Laune wurden die anwesenden Models dann in zwei Gruppen eingeteilt, die jeweils Lukas oder Valentin zugeteilt wurden. Nach dem kurzen Weg rund um den Hof der Familie Pfister wurde die jeweilige Location kurz vorgestellt und Tipps und Tricks fĂŒr erfolgreiches Posing mitgeteilt. HierfĂŒr waren nicht nur Lukas oder Valentin zustĂ€ndig, die jeweiligen Liebsten, nĂ€mlich Jana und Flavia, vermittelten ihr Posing-Know-How ebenfalls gekonnt. Diesen beiden entging kein Detail.

Social Media

Im laufe des Tages wurden natĂŒrlich auch einige Fotos und Videos mit dem Handy gemacht, welche dann auf Social-Media gepostet wurden â˜ș

Du möchtest beim nĂ€chsten Event dabei sein ? Um Infos zum nĂ€chsten Event nicht zu verpassen, folge uns auf 
Instagram
FacebookTik Tok

oder melde dich jetzt fĂŒr unseren Newsletter an.

Die zweite Runde

Nach dem reibungslosen Fotografieren der einzeln oder in Kleingruppen posierenden Models trafen sich die beiden Gruppen wieder beim Sammelpunkt, wo Essen und Trinken fĂŒr alle bereitstand. Nach einer kurzen StĂ€rkung und dem Wechseln des Outfits machten sich die Gruppen zur jeweilig anderen Location auf. Aufgrund der lockeren Stimmung und der hervorragenden Planung ging es nach einer wiederholten Trink- und Kleiderwechselpause direkt zu den Locations drei und vier. Am spĂ€teren Nachmittag war noch Zeit vorhanden, um gelungene Gruppenfotos und individuelle WĂŒnsche abzulichten.  


Product imageProduct image
Das Essen

Etwas erschöpft aber bester Laune konnten alle Anwesenden am Abend noch eine ausgiebige Mahlzeit und das gemeinsame Beisammensein mit den neuen Bekannten geniessen, bevor Valentin und Lukas alle Models voller Dankbarkeit verabschiedeten.

Feedbacks

Das Wetter war optimal, die Models hatten sichtlich Spass und profitierten nicht nur von neuen Edelvetica-Kleidern oder neuen professionellen Bildern, sondern auch von neuen Freundschaften und einem Tag den sie bestimmt in Erinnerung halten werden.

Das sagen nicht nur wir, sondern auch die, die dabei waren.


Schlusswort
Founder image

Dieser Anlass beinhaltete alles, wofĂŒr die Schweizer Werte und somit auch Edelvetica stehen.

Die Offenheit und WertschĂ€tzung gegenĂŒber anderen wurde vorgelebt, was zu einer fröhlichen, lockeren und stimmigen AtmosphĂ€re in den Gruppen beim Fotografieren und beim gemĂŒtlichen Beisammensein fĂŒhrte. Dies wurde durch professionelle und zuverlĂ€ssige Organisation gestĂ€rkt.

Der Standort und die Mode von Edelvetica rundeten das Swiss Feeling ab.

Die finalen Bilder

Du möchtest auch einmal dabei sein ?

Melde dich fĂŒr unseren E-Mail Newsletter an und erfahre rechtzeitig wann wir wieder einen solchen Event Planen.